13. Türchen – Lichterkranz

13. Dezember – Lucia (Beginn zweite Halbzeit)

Der Kerzenschein erfüllt die Nacht. Die Dunkelheit flieht vor dem Licht.
Einen ganzen Lichterkranz, trug Lucia auf dem Kopf, um mit beiden Händen Lebensmittel an ihre heimlich versteckten christlichen Freunde verteilen zu können.Die Freude, die ihr entgegenschlug begründete sich sicher auch im Licht, dass sie brachte.

Können wir uns noch vom Kerzenschein berühren lassen? Zur Ruhe kommen, während wir eine Kerze betrachten? Kindliche Freude empfinden während wir die schon trockenen Nadeln vom Adventskranz in der Flamme entzünden?

Vielleicht kann man sich auch gar nicht den ganzen Advent adventlich fühlen, schiebt es für später auf, oder hat schon genug von dieser Gefühlsduselei. Aber vielleicht bietet eine Kerze und ihr Licht immer wieder noch mal die Möglichkeit sich auf den Advent einzulassen.

Die besten und schönsten Dinge auf der Welt kann man weder sehen noch hören. Man muss sie mit dem Herzen fühlen. Helen Keller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.