Der Johannisfriedhof und Apolda laden ein

Der Kirchentag ist noch nicht ganz vorbei, da warten schon die nächsten Großereignisse auf uns. Neben spannenden Vorträgen und verrückten Spielen in der KSG, ruft uns nämlich Apolda. Schaut mal her:

Am Montag hören wir um 20 Uhr Geschichten von Herrn Niesel, der von seinen Erfahrungen als Gefängnisseelsorger berichtet. Vorher ist wie gewohnt um 18.15 Uhr Abendessen und um 19.15 Uhr Andacht. Kommt wieder in Scharen, damit wir unseren Besucherrekord von letzter Woche wiederholen können.

Dann solltet ihr euch schon mal den Pfingstmontag Abend freihalten. Um 20 Uhr wollen wir den Johannisfriedhof mit einem Chaosspiel unsicher machen. Ab 19 Uhr wird der Grill angeschmissen, dafür könnt ihr gerne noch Leckereien mitbringen. Ansonsten machen wir uns einfach einen gemütlich lustigen Abend in ökumenischer Runde. Kommt vorbei!

Was ihr euch noch vormerken könnt, ist der Thüringentag vom 9.-11.6. in Apolda. Da sind viele Veranstaltungen, Konzerte und jede Menge Remmidemmi in Apolda, man glaubt es kaum! Wenn jemand nen guten Draht zum dortigen Gemeindereferent hat, könnte der- oder diejenige vielleicht ne Übernachtung im Gemeindehaus für die KSG-Abordnung  aushandeln.

Veranstaltungen in der ESG:

Di, 30.5. 20 Uhr ESG-paradiesisch: Offener Abend

Do, 1.6. 20 Uhr ESG-international: Nepal, mit Swastika Kharel, Day Kumar Chaudhary

Ansonsten habt eine schöne sonnige Zeit,

eure Anja

Schreibe einen Kommentar