Welt-Tuberkulose-Tag

Vor kurzem war Welt-Tuberkulose-Tag! Die KSG Jena unterstützt seit vielen Jahren die Arbeit der Deutschen Lepra- und Tuberkulosehilfe (DAHW). Über sie werden wir erneut daran erinnert, dass Tuberkulose weltweit alles andere als unter Kontrolle ist: Insgesamt ist es die weitverbreitetste Infektionskrankheit der Welt, an der im Jahr 2016 jedes vierte betroffene Kind (das sind rund 250.000!) starb. Grund dafür ist einerseits der fehlende Zugang zu notwendigen Therapiemöglichkeiten und andererseits die Verbreitung multiresistenter Erreger. Diese machen gewöhnliche Therapieansätze unwirksam. Doch bis zu einer Therapie kommt es oftmals gar nicht erst: Laut WHO werden vier Millionen der geschätzten 10,4 Millionen TB-Erkrankten nicht vom Gesundheitssystem erfasst und dementsprechend oft auch nicht behandelt. Mir läuft es angesichts solcher Zahlen immer kalt den Rücken herunter – gut dass es auch gute Nachrichten gibt, von denen das DAHW berichtet 😉


Gut zu wissen: Die KSG führt regelmäßig Aktionen durch um Spenden für das DAHW zu sammeln. Kuchenbasar, Patfest, Gemeindegottesdienste – die Liste ist vielfältig. Schau doch mal vorbei, oder noch besser: Mach mit!

Schreibe einen Kommentar